KICKER Keyloc

Früher bestanden High-Low-Adapter aus nicht viel mehr als ein paar Widerständen als Spannungsteiler. Das ist heute ganz anders.
Jetzt kommt Kicker mit dem Keyloc, der wirklich alle Werksanlagen knacken will.

High-Low-Adapter soll das Signal aus den Lautsprecherleitungen des Originalsystems für Nachrüstverstärker nutzbar machen. Diesem
Job legen die Autohersteller immer mehr Steine in den Weg. Kommt das Werkspaket mit einem richtigen Verstärker, liegen je nach Verstärkerleistung hohe Spannungen an, bei 100 Watt und 4 Ohm sind das z.B. 20 Volt, die zu bewältigen sind. Weiter liefern viele Werkssysteme keinesfalls ein lineares Signal, sondern ein passend für die Werkslautsprecher verbogenes. Premium-Soundpakete können mit einer Laufzeitkorrektur ab Werk ausgestattet sein, die bei der Nachrüstung stören kann. Schließlich gibt es in neueren Fahrzeugen statt einer Laufzeitkorrektur den Trick mit Allpassfiltern, der kostengünstig die Bühnenabbildung beeinflusst. Im Idealfall müssen alle diese werksseitigen Signalmanipulationen korrigiert werden, damit man wie gewohnt mit einer Nachrüstanlage arbeiten kann.

Keyloc kann alles
Kickers Keyloc ist der erste Adapter auf dem Markt der alle diese Maßnahmen korrigieren kann, und zwar vollautomatisch. Er kommuniziert mit dem User über einen Taster und vier LEDs, die Messergebnisse, Status und sonstige Informationen anzeigen. Dazu befinden sich auf der Platine ein ausgewachsener Mikrocontroller und ein kleiner 2-Kanal-DSP von AKM. Dies ermöglicht es dem Keyloc, zuerst als Messystem aufzutreten und eine Bestandsaufnahme zu machen. Ein vollständiges Signal von 20 Hz bis 20 kHz ist von Vorteil, ansonsten restauriert der Keyloc wenn möglich die Bassfrequenzen oder er bietet ein sauberes bandbegrenztes Teilsignal an. Dann ist ein weiterer Keyloc pro Kanalpaar erforderlich. Liegt werksseitig jedoch ein halbwegs vollständiges Signal an, kann der Keylock mit Hilfe eines speziellen Testtracks alle werksseitigen Equalizer, Laufzeitkorrekturen und sogar Allpassfi lter kompensieren und dem Nachrüstgerät ein lineares Stereosignal anbieten. Das gab‘s in der Form noch nie! Zur Erfolgskontrolle lassen sich am Schluss das ganze Korrekturprogramm oder die Abteilungen EQ, Laufzeit und Allpass einzeln ab- und zuschalten, so dass man herausfindet, wie es am besten klingt.

Fazit
Der Kicker Keyloc ist mit seiner automatischen Einmessung mit allen Schikanen einzigartig am Markt. Darauf haben viele Installer gewartet.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
Passende Artikel
Kicker Keyloc Kicker Keyloc
139,00 € *